Unsere Projekte

Wir wollen nicht nur gemeinschaftlich zusammen leben, sondern die Qualitäten unseres Miteinanders auch mit anderen Menschen teilen.

Aus diesem Grund bieten wir anderen Gemeinschaften, Gruppen und Arbeitsteams eine Einführung in die Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck an.

Wir denken zudem daran, Menschen in Krisen oder Notlagen - gerne auch alleinerziehende Mütter und Väter - für bestimmte Zeit gegen Kostenbeteiligung bei uns mit leben zu lassen und ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten bei Bedarf auch spezifische Begleitung oder sonstige Unterstützung anzubieten.

Ebenso können wir uns vorstellen Flüchtlinge für einen begrenzten Zeitraum aufzunehmen.